Mathalaxie Team im April

Wir haben ein wunderbares Team zusammengestellt für unseren ersten Mathalaxie Ferienkurs,

der in der Adolf-Glaßbrenner-Grunschule vom 15. bis 18. April stattfindet.

Wir reisen mit fast 30 Kindern ins Universum der Mathematik!

Dabei unterstützen uns:

Zauberelf / Ursula

Ursula hat in ihrem langen, spannenden  Berufsleben als Mathematik- und  Physiklehrerin an einem großen Gymnasium in Hessen schon immer Spaß an projektbezogenem Lernen gehabt.

Sie hat in ihrer vielfältigen Ausbildung und  Tätigkeit als Schulmediatorin aktives Zuhören und verständnisvolles Intervenieren gelernt. Seit ihrem Umzug nach Berlin arbeitet sie vor allem mit Jugendlichen  in verschiedenen Bildungsprojekten mit und freut sich jetzt auf die kleinen Astronauten.

Bei der Mathalaxie-Ferienkurs können sich alle sicher fühlen, denn als Zauberelf aus einer Welt zwischen unserer und die Mathalaxie, kann Ursula für Probleme aller Art eine Lösung herzaubern.

 

 

„Marta“ / Clara 

Clara lebt seit 2013 als freischaffende Theaterpädagogin und Schauspielerin in Berlin . Sie ist regelmäßig als Schauspielerin beim Theater Poetenpack in Potsdam beschäftigt und machte 2015-16 eine Ausbildung zur Spielleiterin.

Seither betreut sie Klassenspiele an Walddorfschulen, leitet unterschiedliche Theaterkurse an Schulen in Berlin und unterstützt das Theater Poetenpack in den theaterpädagogischen Bereichen.

Als „Marta“ ist  Clara die Haupterzählerin der Mathalaxie-Geschichte. Sie lädt alle Kinder persönlich zu der Abenteuerreise in die Mathalaxie ein.

 

Missionchefin und Journalistin / Nadine

Nadine studiert Grundschulpädagogik an der FU Berlin und arbeitet nun schon seit einem Jahr begeistert an dem Mathalaxie Projekt mit.

Als Missionschefin nimmt Nadine alle Herausforderungen an, die mit der irdischen Seiten der Astronautenausbildung zusammenhängen und sie leitet auch die Mission-interne Berichterstattung.

 

 

 

Astronautentraining / Isabel 

Isabel Heyden ist Architektin und Theaterpädagogin.

Die räumliche und konzeptionelle Arbeit verbindet sie seit mehren Jahren in theaterpädagogischen Projekten mit der Kunst des Spielens.

So ist die Reise in die Mathalaxie für sie eine weitere perfekte Verbindung dieser zwei vermeintlich ungleichen Welten.

Als Astronautentrainerin sorgt Isabel dafür, dass dank der Ausbildung unsere Astronauten sowohl die körperliche, wie auch die kreative Kraft am letzten Tag besitzen die Abenteuerreise in die Mathalaxie zu meistern.

 

Roboter-Station / Silke 

Silke hat Mathematik studiert und sie hat in diversen Projekten als Mathematikerin gearbeitet. Sie findet es für Kinder eine sehr schöne und wichtige Erfahrung Mathematik auch einmal aktiv zu erleben und dabei ihre eigenen Lösungen entdecken zu können. Deswegen unterstützt sie Mathalaxie mit ihrer Expertise.

Bei den Roboter-Stationen sorgt Silke dafür, dass die Umwandlung der Kinder in Roboter und Programmierer fachlich korrekt abläuft und wir am Reisetag auf dem fremden Planeten unseren Roboter wohlprogrammiert auf seine Mission losschicken können.

 

Astronauten-Freizeitspiele/ Krissi

Krissi arbeitet hauptberuflich als Projektleiterin in der Berliner IT-Branche. In ihrer Freizeit ist sie jedoch als Theaterpädagogin tätig. Insofern ist Mathalaxie eine perfekte Ort für die Verbindung ihrer beiden Seiten.

„Als Theaterpädagogin und Projektleiterin freue ich mich sehr auf alle Astronauten in der Mathalaxie.“

Krissi bietet am Nachmittag abwechselungsreiche Entspannungsmöglichkeiten für die werdende Astronauten.

 

Stationenleiter-Schülerteam (Käthe-Kollwitz-Gymnasium und Herder-Gymnasium):

von links nach rechts:

Meret, Anna,Florian,Sebastian, Mara, David, Jolanda, Malte, Kazimir und Aysha 

Unser Schülerteam kommt aus den Mathematik-Leistungskursen zweier Partnerschulen der Humboldt Universität zu Berlin.

Als Stationsleiter*innen sorgen sie dafür, dass die mathematisch reichhaltige Ausbildung unserer Astronauten immer spielrisch bleibt.

Nicht auf Fotos zu sehen sind noch  Arne (Student der Grundschulpädagogik) und Alex (Käthe Kollwitz Gymnasium).

aus dem Kernteam:

 

Rita, Ansprechpartnerin und leitet das Kinderyoga, Felix leitet den „Laden“ und Marta sorgt für die Koherenz und beobachtet alles, um die Mathalaxie weiterzuentwickeln.

Über uns

Zirkus und Lineal ist eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft (gUG), die sich die Entwicklung und Verbreitung alternativer Mathematik-Lernformen zum Ziel gesetzt hat.

Anschrift

Zirkus und Lineal gUG (haftungsbeschränkt) Mariannenstr. 2, 10997 Berlin

Kontakt

In die Mailingliste eintragen

AxiomThemes © 2017. All rights reserved.

 

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY